Datenschutz

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Angebots ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten auf dieser Plattform informieren. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) und BDSG (neu).

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und den Datenschutz: Zebralog GmbH & Co. KG Chausseestraße 8 10115 Berlin Telefon: +49(0)30 200 540 26-0 E-Mail: info@zebralog.de

Datenschutzbeauftragte*r: datenschutz@zebralog.de

Dieses Online-Angebot wird auf einem Server der Firma Heinlein Support GmbH in Berlin gespeichert und betrieben. Die Speicherung der Daten erfolgt dort getrennt von anderen Anwendungen. Die Heinlein Support GmbH ist uns gegenüber ebenfalls im gleichen Umfang zur Einhalten datenschutzrechtlicher Vorschriften gemäß DSGVO und BDSG (neu) verpflichtet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter, wie beispielsweise Diskussionsbeiträge. Personenbezogene Daten dürfen von uns nur erhoben werden, wenn sie für die Inanspruchnahme von Funktionen oder Services unseres Angebotes erforderlich sind (etwa Ihre E-Mail-Adresse zur Nutzung unseres Newsletter-Services) und sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder es uns eine gesetzliche Vorschrift erlaubt. Neben den Zugriffsdaten (IP-Adresse; Zugriffszeitpunkte; genutzter Browser; Webseite, von der der Zugang erfolgt; Name des Internet-Zugangs / -Providers) fallen personenbezogene Daten auf diesem Online-Angebot an, wenn Sie

  • einen Newsletter abonnieren,
  • Uns per E-Mail anschreiben,
  • Mit Ihrem Klarnamen in unserem Blog kommentieren.

Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur zu dem Zweck der Erhebung verarbeitet. Das heißt beispielsweise, eine E-Mail-Adresse, die Sie uns für den Bezug des Newsletters mitteilen, werden wir nur zu diesem Zweck verwenden.

Um Ihre personenbezogenen Daten auf unserem Online-Angebot angeben zu dürfen, müssen Sie mindestens sechzehn Jahre alt sein. Mit der Bestellung des Newsletters oder mit Nutzung der Kommentarfunktion bestätigen Sie, dass Sie mindestens sechzehn Jahre alt sind.

Nutzungsdaten

Grundsätzlich können Sie dieses Online-Angebot besuchen, ohne Ihre Identität offen zu legen. Zum Schutz unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen und zur Sicherstellung des reibungslosen Betriebs protokollieren wir den Zugriff auf unserem Online-Angebot im laufenden Betrieb für eine begrenzte Dauer. Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich dem Zweck der Missbrauchsanalyse. Sie werden getrennt von den auf dem Online-Angebot selbst erhobenen Daten gespeichert und werden weder von uns noch von weiteren Dienstleistern für andere Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen könnten.

Auf dem Online-Angebot selbst werden Nutzungsdaten nur in anonymisierter Form gespeichert. Hierbei handelt es sich beispielsweise um den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Internetseite, von der aus Sie auf unser Angebot gelangten oder die Unterseiten, die Sie auf unserem Online-Angebot aufrufen. Aus diesen Informationen kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden und diese werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung der Nutzung und zur Verbesserung des Online-Angebots insgesamt gespeichert.

Die Nutzungsdaten des Online-Angebots werden mit dem unter der GNU Public License veröffentlichten, quelloffenen Programm Matomo erstellt, das die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten gewährleistet. Sie können auf Wunsch die Speicherung dieser Nutzungsdaten unterbinden (deaktivieren), in dem Sie in dem auf dieser Seite bereitgestellten Fenster den Haken entfernen.

Wir respektieren die „Do not track Einstellung“ Ihres Browsers: Sollten Sie bei Ihrem Browser eingestellt haben, dass Ihre Nutzungsdaten nicht gespeichert werden sollen, ist die Speicherung auf unserer Seite automatisch ausgeschaltet (deaktiviert).

Kommunikation mittels E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird dabei mindestens Ihre E-Mail-Adresse als personenbezogenes Datum an uns übermittelt. Bei Bedarf leiten wir Ihre Nachricht und eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme zur Beantwortung an die fachlich verantwortliche Stelle in unserem Hause weiter. Wir werden diese Informationen ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwenden, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Für andere Zwecke werden wir Ihre E-Mailadresse nicht an Dritte übermitteln.

Datenlöschung, Widerruf der Einwilligung und Auskunftsrecht

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den oben beschriebenen Zwecken erhoben und genutzt. Mit der Abschaltung unseres Online-Angebotes werden die personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben anonymisiert beziehungsweise gelöscht.

Sie haben als Nutzerin oder Nutzer jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Sie haben außerdem das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@zebralog.de. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben als Nutzerin beziehungsweise als Nutzer das Recht, sich gemäß Artikel 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, sollten Sie der Ansicht sein, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt oder erfolgt ist. Sie können die zuständige Aufsichtsbehörde beim oben genannten Datenschutzbeauftragten oder bei der/dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BFDI.bund.de) erfragen.

Verwendung von Cookies

Dieses Online-Angebot verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Browsers bei späteren Besuchen der Internetseite. So können beispielsweise als Gast verfasste Beiträge und Kommentare Ihnen auch nachträglich noch zugeordnet werden, wenn Sie sich erst später zu einer Registrierung (Einrichtung eines Nutzeraccounts, siehe oben) entschließen. Die Lebensdauer der von uns eingesetzten Cookies ist auf sieben Tage beschränkt, sie können diese aber vor Ablauf dieser Frist selbstständig über Ihren Browser löschen.

Grundsätzlich können Sie die Verwendung von Cookies auf diesem Online-Angebot in Ihrem Internetbrowser vollständig ausschalten, allerdings ist dann eine Registrierung und Anmeldung, sowie die Bewertung von Teilnehmerbeiträgen (Diskussionsbeiträge oder Kommentare) nicht mehr möglich. Das Lesen der Inhalte und die Verfassung von Beiträgen als Gastnutzer ist hingegen auch bei ausgeschalteten Cookies möglich.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss auf die dortigen Inhalte sowie die Einhaltung der geltenden Gesetze und können somit keine Verantwortung für diese Inhalte übernehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt daher nur auf unserem Online-Angebot. Sie haben Fragen? Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz auf diesem Online-Angebot haben, können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden: datenschutz@zebralog.de.